Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Login

Berichte

Übersichtliche Prozesse (Teil 3)

Prozess - Handbuch - Anleitung 

Übersichtliche Prozesse - Teil 3 

Qualitätshandbücher die für die Anleitung neuer Mitarbeiter genutzt werden können sind selten.

Aber warum ist das so?

Warum werden die Qualitätshandbücher nicht effizienter genutzt? 

Sind transparente Abläufe nicht für alle Unternehmer erstrebenswert?

Was ist wichtig bei transparenten Abläufen? 

Die letzte Frage ist einfach zu beantworten. Die Abläufe müssen so beschreiben sein, dass alle im Unternehmen diese verstehen und nach der Dokumentation abarbeiten können. Dies sollte möglichst ohne viel Aufwand für die ausführenden Mitarbeiter sein. Es ist aber notwendig das diese Mitarbeiter die eigenen Abläufe dokumentieren, denn nur sie wissen was wirklich wie gemacht wird. Die Erfahrung zeigt, dass Geschäftsführer, Vorgesetzte und Kollegen die nicht unmittelbar mit den Abläufen befasst sind, nicht den genauen Ablauf wiedergeben können. Besonders Geschäftsführer und viele Vorgesetzte sind sehr überrascht wenn sie die wirklichen abläufe kennenlernen. Dabei ist es im ersten Schritt nur wichtig, dass der Istablauf dargestellt wird. Dieser Ablauf ist nämlich das, was die MItarbeiter täglich verrichten und nicht der Sollablauf der in den meisten Qualitätshandbüchern abgebildet ist.